Anfahrt | Impressum 

Über mich

Pfötchenpension    &   Pfötchenshop Allach

Tages - und Urlaubsbetreuung für kleine Hunde & Welpen 
Sachkundenachweis §11 Tierschutzgesetz vorhanden




Fort - und Weiterbildung

Seminare:
- im Hundezentrum Günter Bloch
- Anton Fichtlmeier
- Erste Hilfe beim Hund
- Geistige Kommunikation & Seelengespräche mit Tieren (April 15)
- Messen mit der Einhandrute  bei Mensch & Tier ( März 16 )

Worksshops:
- im Hundezentrum Günter Bloch
- Anton Fichtlmeier
- Hundefrisör  Workshop (2016)

Vorträge

- Anton Fichtlmeier, Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Günter Bloch,
- Verwendung der  Bachblüten beim Hund


Hunde fand ich immer schon Klasse. Verhalten, Aussehen, Charakter- eigenschaften sowie Ausbildung und Erziehung der verschiedenen  Rassen interessierte mich seit meiner frühesten Kindheit.  Hundebücher, Rassebeschreibungen und alles was ich  damals zu diesen Themen in die Finger bekam, las ich  mit Begeisterung.

Leider konnte ich mit keinem eigenen Hund aufwachsen. Aber ein Onkel hatte einen Magyar Vizsla Rüden, den er auch jagdlich führte. Die Besuche dort waren für mich immer etwas Besonderes.

Da ich also keinen „echten“ Hund haben durfte, wurde meine Susi für mich zum ständigen Begleiter. Susi ist geboren??
 na ja – so ca. um 1890 ! Sie ist (war) eine stolze Zwerg-Bernhardinerin auf 4 Eisenrädern. Das Tier musste  so einiges über sich ergehen lassen. Nicht genug, dass es von mir mit  Halsband und Leine ständig herumgezogen wurde, nein ein gepflegter Hund muss auch regelmäßig in die Badewanne. Mit Shampoo, Schwamm und Bürste wurde das arme Vieh „maltretiert“,…..anschließend mit einem Handtuch abgetrocknet und damit sich die liebe Susi nicht erkältet, über dem Küchenherd zum trocknen aufgehängt.

Als das dann vollbracht war, musste ein Hund natürlich gebürstet werden. Das habe ich nun wirklich mit größter Hingabe gemacht. So war es praktisch vorprogrammiert, dass sich mein geliebtes Mini-Bernhardinerlein so langsam aber sicher, in einen chinesischen Nackthund verwandelte.               
Ja und so steht das liebe treue Tier, zwar etwas mitgenommen aber doch noch voller Stolz bei mir zu Hause. Und wenn ich mir meine Susi heute anschaue, lassen mich die schönen Erinnerungen schon manchmal schmunzeln………...
                                                                          
Meinen ersten eigenen Hund habe ich angeheiratet und von da an wurde und wird unsere Familie immer von Hunden begleitet. Nun konnte ich mein Hobby ausleben und das erlesenes Wissen endlich auch in die Praxis umsetzen. Ich besuchte Hundeschulen und Vereine, machte Begleithundeprüfungen und ging Fährten. Ich nahm an Seminaren und Workshops bekannter Hundetrainer teil. Dort waren u.a. die Kommunikation             Beschwichtigungssignale unserer Hunde immer ein breites Thema. So bekam ich ein gutes Grundwissen über das Sozialverhalten, verschiedene Ausbildungsmethoden, artgerechte Beschäftigung und für mich ganz wichtig - die Kommunikation zwischen Mensch - Hund  bzw. Hund - Mensch.

Es waren tolle Hunde die unsere Familie begleiteten.
Da war Caro der angeheiratete und ständig hungrige Schäfer-Labbi-Mix.
Die kleine Schäferhündin Asta,die leider wegen Krankheit nur 3 Jahre alt wurde.
Berni, ein Berner Sennenhund, mit dem durften unsere Kinder aufwachsen. Er war ein geduldiger Knuddelbär.
Dann kam „Gero“ ein schöner und verträglicher langhaariger Schäferhund. Wachsam, gelehrig und von mir  gut ausgebildet. Wir machten die Begleithunde Prüfung und Nasenarbeit bis zur FH III
Und .... mein  Xaver´l .....ein großer Schweizer Sennenhund mit 60 kg und 73 cm Schulterhöhe, mein absoluter Traumhund, ausgeglichen, souverän und verträglich mit allem und jeden. Auch er war ein  gut erzogener Zeitgenosse mit dem wir sehr viel unternommen haben.
Er bekam die Zuchtzulassung und durfte 4 x stolzer Papa von 39 Babys werden.
Leider hat er im Alter von 8 Jahren irgendwie Gift erwischt und ich musste ihn schweren Herzens  seinem letzen Weg über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Jetzt begleitet uns der kleine freche Havaneser Willi, er ist mein Seelenhund, immer lustig und gut drauf.

Ja und zeitgleich mit den verschiedenen eigenen Hunden hatte ich immer wieder mal Urlaubshunde von Freunden bei mir. Auch heimatlose Hunde durften bei mir auf ein neues Zuhause warten.
Schnuffi,
hat es allerdings  geschafft, uns um den Finger zu wickeln. Er durfte  bleiben.

Hunde bedeuten mir sehr viel. Wir Menschen können vom Verhalten der Hunde untereinander so viel lernen. Wir müssen nur beobachten und es erkennen.

So, das war ein kurzer Auszug aus meinem Leben mit Hunden

.....Ach ja …… und ….. bitte .....keine Angst …….. das Schicksal meiner Susi
brauchte bisher noch kein Hund teilen …..!!!!

Ich freue mich auf Sie und Ihren kleine Fellnase.
Wenn Sie Fragen haben, ich beantworte Sie Ihnen gerne.

Viele liebe Grüße

Ihre Margot, Willi & Schnuffi

Den vom Veterinäramt erforderlichen Sachkundenachweis §11 Tierschutzgesetz, der im Zusammenhang mit einer Hundepension vorgeschrieben ist, kann ich selbstverständlich vorlegen.



Downloads / Infos

» Vertrag & AGB´s
» Pensions-Preisliste
   zum Ausdrucken.


ALLES MUSS RAUS

Zubehör Abverkauf

Wann:   15.07.17   10-18Uhr

Wo: bei uns in der Pension

Zum 01.12.17

schließt die Hundepension
Ihre Pforten







Partner
brainsquad werbeagentur münchen / oberschleißheim
Geschäftsführer: Florian Glötzl


Seitenanfang | Home | Kontakt | Links | Impressum         
Grafik / Technik © brainsquad Handwerks Website